Power Systems Referenzen

ELK Group

In Zusammenarbeit mit dem IBM® Business Partner® EDV-Design implementierte die ELK Gruppe eine neue Lösung für den unterbrechungsfreien Betrieb ihrer Systeme. Ziel war es, so auch die Mitarbeiterproduktivität zu verbessern und die Betriebskosten im IT-Bereich zu senken.

Adolf Würth GmbH & Co. KG

Die Adolf Würth GmbH und Co. KG beschloß von POWER6- auf POWER7-Prozessor-basierte Systeme mit Hilfe von IBM Live Partition Mobility zu wechseln. Der gesamte Infrastrukturwechsel- und Aktualisierungsprozess benötigte weniger als vier Monate.

DHL Global Forwarding

Deployed SAP® Customer Relationship Management and SAP NetWeaver® Business Warehouse solutions, working with IBM Global Business Services, serving some 4,000 users, four months ahead of schedule.

VEKA AG

VEKA implementierte einen IBM® System Storage® TS7650G ProtecTIER® Deduplication Gateway, um das steigende Datenaufkommen zu bewältigen, die Datensicherung zu beschleunigen und das Ausfallrisiko ihrer wichtigen SAP-Systeme zu verringern.

Silhouette International Schmied AG

Silhouette implementierte zwei IBM® Power® 740 Server mit IBM i und der integrierten IBM DB2® Datenbank. Dank dieser Hochverfügbarkeitslösung konnte die Zuverlässigkeit zentraler Geschäftsanwendungen maximiert werden.

Stuttgarter Straßenbahnen AG

To manage growing quantities of data and provide fast access to vital information, the company extended its existing storage environment – based on IBM System Storage® SAN Volume Controller – with high-performance IBM FlashSystem™ technology.