System Storage Referenzen

Wissen und Kultur für die Ewigkeit gesichert

Mit IBM® SONAS langfristig genügend Speicherplatz für Netzpublikationen der Deutschen Nationalbibliothek

IBM SONAS bietet der Deutschen Nationalbibliothek langfristig genügend Speicherplatz für Netzpublikationen.

Die Herausforderung

Die DNB sammelt lückenlos alle deutschsprachigen Publikationen seit 1913. Sie archiviert sie dauerhaft, verzeichnet sie bibliografisch und macht sie der Öffentlichkeit zugänglich. Über 340.000 digitale Medieneinheiten wurden mittlerweile zusammengetragen. Derzeit lesen die Mitarbeiter etwa 450.000 CDs ein. Um ihrer Aufgabe langfristig nachkommen zu können, benötigt die DNB eine IT-Infrastruktur mit enormer Speicherkapazität, in der sich Publikationen ohne Systembrüche einfach archivieren und schnell bereitstellen lassen.

Die Lösung

IBM Scale Out Network Attached Storage (SONAS) zeichnete sich als passende Lösung ab. Die Speicher-Appliance arbeitet mit IBM General Parallel File System™ (GPFS) sowie Komponenten von IBM Tivoli® Storage Manager (TSM). SONAS ist dafür ausgelegt, große Datenmengen in einem einzigen Filesystem zu speichern und auch ein Datenaufkommen im Petabyte-Bereich problemlos zu bewältigen. Um das operative Geschäft zu vereinfachen, wurden außerdem mehrere Server virtualisiert und ein leistungsfähiges Backup-System für die Netzpublikationen eingerichtet.

Die Vorteile

Mit IBM SONAS ist die DNB für die Zukunft gewappnet. Denn es ist nahtlos in Kapazität wie auch Durchsatz erweiterbar und verfügt bereits jetzt über große Ressourcen. Kombiniert mit IBM TSM bietet die Lösung schnelle und unkomplizierte Backup-Möglichkeiten. So kann die DNB dauerhaft und sicher große Datenmengen archivieren. Durch das Beseitigen von Systemumbrüchen arbeitet die Einrichtung effektiver. Wollen Mitarbeiter Publikationen sichern oder Änderungsinformationen abrufen, ist dies in wenigen Minuten möglich.

Weitere Informationen zur Referenz

Der Anwender

Deutsche Nationalbibliothek (DNB)
www.d-nb.de

Als einzige Institution in Deutschland sammelt die DNB lückenlos alle deutschen und deutschsprachigen Publikationen ab 1913, um sie zu archivieren und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Der Partner

Bechtle AG
www.bechtle.com