System Storage Referenzen

Wissen und Kultur für die Ewigkeit gesichert

Mit umfassender IBM System Storage® Lösung steigert das DRK Krankenhaus Chemnitz-Rabenstein die Leistung und Verfügbarkeit seiner Datenspeicher.

Die Herausforderung

„Das Datenwachstum im Krankenhausbetrieb hat auch bei uns ein sehr hohes Tempo – bedingt durch den immer stärkeren digitalen Workflow, die Zunahme hochauflösender Bilddaten sowie die immer höheren Anforderungen an einen stabilen Prozessablauf“, so Ulrich Wieland, Leiter Biomedizintechnik/IT, DRK Chemnitz-Rabenstein. Zudem erfordert die notwendige Langzeitarchivierung eine leistungsfähige, zuverlässige Lösung, die überdies einfach zu verwalten und erweiterbar ist.

Die Lösung

Um die IT des Krankenhauses dementsprechend zu gestalten, wählte das DRK eine IBM SAN Volume Controller Lösung (SVC). Sie beinhaltet zwei IBM System Storage DS3500 Plattensysteme, IBM System Storage SAN24B-4 Express Fibre Channel SAN Switch sowie die Softwarekomponenten IBM System Storage FlashCopy und IBM System Storage SAN Volume Controller Entry Edition, die mit einer virtuellen Plattenspiegelung sowie geteiltem I/O-Bereich migriert wurden. Der neue Datenspeicher unterstützt das Krankenhausinformationssystem (KIS) und sechs virtuelle Host-Systeme mit 20 Servern.

Die Vorteile

Grundlegend gestaltet sich die Speicherausnutzung durch die neue Gesamtlösung effizienter. Mit der IT lässt sich produktiver arbeiten, da das gesamte System über eine einfach zu bedienende Oberfläche und ein zentrales Management verfügt. Die Datenhaltung ist nun hoch flexibel, verfügbar und skalierbar. Per Speichervirtualisierung ließen sich die Speicherkapazität und -verfügbarkeit deutlich verbessern. Ingesamt spart das Krankenhaus somit Kosten ein.

Weitere Informationen zur Referenz

Der Anwender

DRK Krankenhaus Chemnitz-Rabenstein
www.drk-chemnitz.de

Das DRK Krankenhaus Chemnitz-Rabenstein gehört zur DRK Gemeinnützige Krankenhaus GmbH Sachsen und zählt zu den Einrichtungen des Deutsche Rote Kreuz e. V.

Der Partner

Comarch
www.comarch.de