CANCOM IT Solutions meistert Herausforderungen des Wachstums

IBM Technologie sorgt für Einsparungen und Produktivitätssteigerung

Die CANCOM IT Solutions GmbH (CANCOM IT Solutions) gehört zur CANCOM Group, einem großen IT-Dienstleister in Deutschland. Die in Köln ansässige CANCOM IT Solutions bietet mit ihren über 100 Mitarbeitern Dienstleistungen rund um IT-Logistik, Projektmanagement und Competence Centern.

Herausforderungen des Wachstums

Nach Übernahme der SYSDAT GmbH wollte die CANCOM IT Solutions die Netzwerke der beiden Unternehmen zusammenführen, um einheitliche Serviceleistungen zu ermöglichen. Die CANCOM IT Solutions beabsichtigte zugleich, die Ausfallzeiten zu reduzieren und ein gemeinsames Netzwerk für alle Standorte zu schaffen.

Oliver Rattay, Sales Manager des CANCOM IT Solutions System x Competence Centers, erklärt: „Über 90 Prozent unserer Infrastruktur an unserem Kölner Standort ist virtualisiert. Uns ist das Potenzial der Virtualisierungstechnologie bekannt, um eine standortunabhängige Serviceverfügbarkeit sicherzustellen. Durch die Übernahme der SYSDAT waren wir gezwungen, unsere vorhandene Netzwerkinfra - struktur zu überdenken. Bei dieser Gelegenheit entschlossen wir uns dazu, auch die Verfügbarkeitsprobleme, die die Produktivität unserer Mitarbeiter beeinträchtigte, zu beseitigen.“

Tests und Demonstrationen spielen im Alltagsgeschäft der CANCOM IT Solutions eine gewichtige Rolle, sodass das Unternehmen entschied, auch diese Umgebung zu aktualisieren. Rattay erläutert: „In unserer Test- und Demonstrationsumgebung untersuchen wir neue Kundenkonfigurationen. Wir können Neues ausprobieren und experimentieren, um die Performance der Lösungen zu verbessern. Es ist in unserem Unternehmensinteresse, diese Umgebung so einfach und flexibel wie möglich zu gestalten. Wir wollten diesen Teil unserer Infrastruktur erneuern und suchten daher eine Lösung, die sich nahtlos in unser Netzwerk integrieren ließ und zugleich von unseren geschäftskritischen Produktivumgebungen abgeschottet blieb.“

Die Entscheidung für IBM Technologie

Die CANCOM IT Solutions ersetzt ihre bestehenden Switches von 3Com und Huawei durch IBM RackSwitch™ G8052. Das Unternehmen zog diese Lösung einem Angebot von Cisco vor, weil das Preis-Leistungs-Verhältnis bei IBM wirtschaftlicher war. Die IBM RackSwitch Lösungen bilden nun den Kern des neuen unternehmensweiten Netzwerks, das jedem Mitarbeiter von jedem Standort aus einen sicheren und verlässlichen Zugriff ermöglicht.

Die Implementierung der hauptsächlich als Core- und Aggregation- Switches eingesetzten IBM RackSwitch G8052 erfolgte direkt durch Mitarbeiter von CANCOM IT Solutions. Im Stacking-Modus konfiguriert, bieten die G8052 Switches der CANCOM IT Solutions Schutz für den Fall, dass mehrere Switchgeräte zugleich ausfallen und sorgen für maximale Redundanz.

„Wir sind zweifellos technisch wesentlich versierter als unsere typischen Kunden, dennoch waren wir beeindruckt, wie einfach die Implementierung der IBM RackSwitch Lösungen verlief“, sagte Rattay. „Wir konnten die Switches ohne Ausfallzeit in Betrieb nehmen. Die Lösung wurde so umgesetzt, dass wir in jedem Teil unseres Netzwerks von der Redundanz der Komponenten profitieren.“

Mit Unterstützung von IBM, implementierte die CANCOM IT Solutions eine IBM PureFlex System Lösung bestehend aus einem IBM Flex System™ p460 und zwei IBM Flex System x240 Rechenknoten für die Test- und Demonstrationsumgebung des Unternehmens. Durch Kombination der x86 und POWER® Architekturen in einem Gehäuse reduziert IBM PureFlex Kosten und Komplexität, weil nicht länger zwei getrennte Infrastrukturen für diese Umgebungen gekauft, installiert und gewartet werden müssen. Für die Verbindung zum Unternehmensnetzwerk kommt ein IBM Flex System Fabric EN4093 10 Gb Scalable Switch zum Einsatz, der auf bis zu 40 Gbit/s skaliert werden kann und dem Unternehmen langfristig Wachstums - möglichkeiten bietet. Durch Implementierung eines eigenen virtuellen Netzwerks für diese Umgebung kann die Test- und Demonstrationsumgebung von jedem Mitarbeiter einfach genutzt werden und ist trotzdem von den Produktivsystemen isoliert.

„Die IBM PureFlex System Lösung gefiel uns, weil sie vorkonfiguriert und Cloud-fähig ausgeliefert wird und sich einfach implementieren lässt, sodass wir sie schnell in Betrieb nehmen konnten“, kommentiert Rattay. „Außerdem war wichtig für uns, dass auf die Test- und Demonstrationsumgebung genauso einfach zugegriffen werden konnte, wie auf unser restliches Netzwerk. Mit der IBM PureFlex System Lösung in Verbindung mit einem separaten Netzwerk haben wir genau das erreicht.“

Die Vorteile nutzen

Die CANCOM IT Solutions erwartet sich von diesem Projekt eine höhere Verfügbarkeit für ihr geschäftskritisches Netzwerk. Die besonders energieeffiziente IBM Technologie wird außerdem dazu beitragen, die Gesamtbetriebskosten zu senken.

„In den letzten vier Jahren hatten wir mit mehreren Netzwerkausfällen zu kämpfen, die jeweils etwa zwei Stunden dauerten und für 70 Mitarbeiter eine Zwangspause und Frustration bedeutete“, so Rattay. „Mit der hochzuverlässigen IBM Technologie, dürfte dies nun der Vergangenheit angehören. Die neuen IBM Switches verbrauchen jeweils 140 Watt weniger als unsere vorherige Lösung, wodurch wir unsere Energiekosten um rund 71 Prozent senken konnten, eine deutliche Ersparnis!“

Die einfache Konfiguration von IBM PureFlex und RackSwitch wird bei der CANCOM IT Solutions zu einer weiteren Produktivitätssteigerung führen. Integrierte Funktionen wie IBM VMready® sorgen für eine optimale Leistung der verschiedenen Virtualisierungstechnologien innerhalb des Systems. Darüberhinaus ermöglichen sie es, neue Umgebungen in kürzester Zeit in Betrieb zu nehmen. Im Ergebnis beschleunigt die Lösung die Entwicklung neuer Services und ist die ideale Schulungsplattform für Mitarbeiter.

„Die IBM Switches vereinfachen die Konfiguration so sehr, dass unsere Mitarbeiter voraussichtlich jeden Monat eine Stunde für Verwaltungstätigkeiten einsparen werden, was unsere Produktivität deutlich steigern dürfte“, so Rattay. „Unsere neue Test- und Demonstrationsumgebung auf der IBM PureFlex Plattform ermöglicht es unseren Mitarbeitern, Dinge auszuprobieren und Kunden enger in den Prozess einzubinden, um neue, innovative Lösungen zu entwickeln. Wir gehen davon aus, dass die Lösung auch einen Qualitäts- und Geschwindigkeitssprung bei der Schulung neuer Mitarbeiter bringen wird. Diese können nun von jedem unserer Standorte auf die Umgebung zugreifen und sich ohne Risiko für unsere Produktionssysteme mit unseren Lösungen vertraut machen.“

Weitere Informationen zur Referenz

Der Anwender

CANCOM IT Solutions GmbH

Wenn Sie mehr über die Produkte und Dienstleistungen von CANCOM IT Solutions GmbH erfahren möchten, besuchen Sie: www.cancom.com

Der Partner

IBM
www.ibm.com/de

Wenn Sie mehr über IBM System Networking erfahren möchten, wenden Sie sich an Ihren IBM Ansprechpartner, IBM Business Partner oder besuchen Sie uns unter: www.ibm.com/systems/de/networking

Wenn Sie mehr über IBM PureSystems erfahren möchten, wenden Sie sich an Ihren IBM Ansprechpartner, IBM Business Partner oder besuchen Sie uns unter: www.ibm.com/puresystems/de/de