Systems Networking Referenzen

Töpfer GmbH steigert Produktivität

Neue Netzwerk-, Server- und Speicherlösung verbessert Systemperformance

Die Töpfer GmbH ist ein mittelständisches Lebensmittelunternehmen mit Sitz in Albertshofen, Deutschland. Der Familienbetrieb bietet seine Produkte und Dienstleistungen Kunden in der Gastonomie sowie Groß- und Einzelhandelsunternehmen an. Darüber hinaus unterstüzt Töpfer bei der Bewirtung für private oder geschäftliche Veranstaltungen. Das Unternehmen beschäftigt 120 Mitarbeiter und erzielt einen Jahresumsatz von 10 Millionen Euro.

Um die Sicherheit auf seinem Firmengelände zu verbessern – und dabei die Produktqualität sicherzustellen und die Gefahr des Diebstahls in seinen Produktionsstätten zu minimieren – installierte Töpfer ein neues Videoüberwachungssystem. Aufgrund beschränkter Netzwerk- und Verarbeitungskapazität der bestehenden Infrastruktur ließen sich allerdings nur sechs der vorgesehenen zehn Kameras betreiben. Das schränkte die Möglichkeiten einer effektiven Überwachung ein. Auch der Ausbau der Serverumgebung führte zu steigenden Netzwerkanforderungen. Um seine hervorragende Servicequalität beizubehalten und die neuen Sicherheitsmaßnahmen effektiv umzusetzen, musste das Unternehmen seine Netzwerkperformance erhöhen.

Implementierung modernster Netzwerkfunktionen

In Zusammenarbeit mit dem IBM Business-Partner Wittmann EDV- Systeme GmbH ersetzte Töpfer seine bestehenden HP Switches durch moderne Netzwerktechnologie von IBM.

„Als wir unsere IT-Umgebung modernisieren mussten, suchten wir nach starken Partnern“, erklärt Christian Töpfer, CIO bei der Töpfer GmbH. „Mit Wittman EDV-Systeme und IBM haben wir kompetente und zuverlässige Partner für unsere IT gefunden.“

Für die neue Sicherheitslösung, die zehn Überwachungskameras und ein Zutrittskontrollsystem umfasst, implementierte das Projektteam einen IBM System Networking RackSwitch G8052. Diese Lösung bietet die zehnfache Kapazität des bisherigen Netzwerks. Sie verbindet die zehn Netzwerkdrucker, zehn Kameras, die Produktionsanlagen und die Desktop-PCs mit einer Bandbreite von 1 Gbit/s. Die Server sind über eine 10 Gbit/s-Leitung mit dem Switch verbunden.

Der IBM RackSwitch G8052 verfügt über VMready®-Netzwerkfunktionen und vereinfacht die Netzwerkkonfiguration der VMware-Umgebung des Unternehmens erheblich. Denn die Lösung erkennt virtuelle Maschinen im Netzwerk automatisch und sorgt für korrekte Netzwerkkonfigurationen – auch bei Migrationen von einem auf einen anderen physischen Server.

Seine veralteten HP-Server ersetzte Töpfer durch zwei IBM System x3690 X5 Server. Sie basieren auf der innovativen IBM eX5- Technologie sowie auf aktuellen Intel-Xeon E7-Prozessoren und bieten überragende Performance und Skalierbarkeit für geschäftskritische Anwendungen. Damit stellen sie auch Rechenleistung, um den höheren Anforderungen der neuen Sicherheitslösung gerecht zu werden.

Auf den zwei IBM System x3690 X5 Servern betreibt Töpfer seine geschäftskritischen Anwendungen mit der VMware Virtualisierungssoftware in zehn virtuellen Maschinen. Die Anwendungen umfassen die Sicherheitslösung, ein ERP System, Finanz- und Lohnabrechnungsprogramm sowie ein Dokumentenmanagementsystem und einen Terminalserver.

Töpfer betreibt außerdem eine Lösung für die bedarfsorientierte Produktion, die dem Unternehmen einen wichtigen Wettbewerbsvorteil verschafft. Für den Betrieb in den rauen Umgebungen der Produktion und der Lagerhaltung werden spezielle Rechner eingesetzt. Sie sind mit Barcode-Lesegeräte verbunden, um Bestandsveränderungen zu verfol gen und eine genaue Lagerverwaltung zu gewährleisten. Alle Geräte sind über die neue Netzwerkinfrastruktur miteinander verbunden.

Um die Speicherperformance zu verbessern, ersetzte Töpfer sein älteres EMC-Speichersystem durch eine IBM System Storage DS3524 Express Lösung mit einer Gesamtkapazität von 4 TB. Dank der redundanten und Hot-Swap-fähigen Plattencontroller bietet das Speichersystem eine hohe Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit.

Um für seine unterschiedlichen Anwendungen optimale Performance zu erzielen, wählte Töpfer für die Datenbanksysteme. Zur Vermeidung von Datenverlusten werden die Daten zwischen den Laufwerken gespiegelt. Die vorhandene Kapazität wird optimal ausgenutzt indem alle anderen Anwendungen gemeinsam auf acht Festplattenlaufwerke zugreifen. Die Daten werden auf Basis von Paritätsprüfungen automatisch auf sämtliche Laufwerke verteilt. Diese moderne Technologie ermöglichte auch eine nahtlose und störungsfreie Umstellung des alten Speichersystems auf die neue Lösung. „Dank unseres Partners Wittmann EDV-Systeme verlief die Migration auf das neue Speichersystem völlig problemlos“, erläutert Christian Töpfer. „Die IBM-Speicherlösung ist speziell für eine einfache Implementierung konzipiert und unterstützt eine schnelle Migration mit der VMware vMotion Software. Wir konnten unsere Systeme mit nur einer Stunde Ausfallzeit auf die IBM Speicherlösung umziehen.“

Steigerung der Performance und Optimierung der Sicherheit

Die neue Netzwerklösung bietet Töpfer die Möglichkeit, seine Sicherheitslösung in vollem Umfang zu nutzen. Alle Überwachungskameras sind nun aktiviert, um die Produktsicherheit zu optimieren und den Schutz gegen Diebstahl zu verbessern. „Mit den IBM-Systemen können wir unsere Sicherheitslösung endlich, wie geplant, einsetzen“, berichtet Christian Töpfer. „Sie hilft uns dabei, die Produktqualität zu halten und die Gefahr des Diebstahls zu verringern.“ Die Speicherlösung mit ihrer schnellen Serveranbindung und dem flexiblen und einfachen Speichermanagement sorgt für hohe Performance und Skalierbarkeit zu einem äußerst attraktiven Preis.

„Durch die Modernisierung unseres Speichersystems haben wir die Speicherperformance um rund 50 Prozent erhöht“, so Christian Töpfer. „Außerdem haben die kürzeren Antwortzeiten die Produktivität der Endanwender erheblich gesteigert.

„Dank ihrer Skalierbarkeit ermöglicht uns die neue Lösung, Wachstumschancen zu nutzen und unsere Systeme schrittweise nach Bedarf zu erweitern. Die höhere Flexibilität durch die bewährte IBM-Technologie und die hervorragende Zusammenarbeit mit Wittmann EDV- Systeme bilden eine sichere Grundlage für die weitere Entwicklung unseres Unternehmens.“

Weitere Informationen zur Referenz

Der Anwender

Töpfer GmbH
Weitere Informationen über Töpfer GmbH finden Sie im Internet
unter: www.toepfer-salate.de

Der Partner

Wittmann EDV-Systeme
Weitere Informationen über Wittmann EDV-Systeme finden Sie im
Internet unter: www.wittmann-edv.de

Wenden Sie sich an Ihren IBM Ansprechpartner, Ihren IBM
Business Partner oder besuchen Sie uns im Internet unter:
ibm.com/systems/de/networking